katzenelnbogenalt
   home

Gutenberg (5 Km von Bad Kreuznach im Grafenbachtal)

Hier geht´s zum Menu!

burg gutenberg

Hier geht´s zur Interaktiven Karte!

Die Geschichte der Grafschaft nach Jahreszahlen von K.E.Demandt

Satellitenkarte

1347

Graf Walram von Sponheim überweist seiner Gemahlin Elisabeth (geb. Gräfin von Katzenelnbogen) nach Wittumsrecht und Landesgewohnheit seine Burg Gutenberg und den darunter gelegenen Ort Weitersheim.

1383


Gräfin Elisabeth von Sponheim vergleicht sich mit ihrem Sohn Graf Simon
über die lebenslängliche Nutzung von Schloss Gutenberg und bittet ihre
Brüder, die Grafen Wilhelm und Eberhard von Katzenelnbogen um
Mitbesiedelung.