katzenelnbogenalt
   home

Osterspai

Hier geht´s zum Menu!

 

Hiergeht´s zur Interaktiven Karte!


Die Geschichte der Grafschaft nach Jahreszahlen von K.E.Demandt


 

 

Satellitenkarte

1250  Graf Diether von Katzenelnbogen bekundet, dass sein Höriger Hartlieb von Osterspay (Spay) seinen Weinberg gen. Hunolt zu Osterspay mit gräflicher Zustimmung der Eberbacher Kirche für 30 Mk verkauft hat.(103)

1339 Graf Johann von Katzenelnbogen gestattet den Rittern Dietrich und Friedrich von Rheinberg, Brüdern, Friedrichs Frau Siophie die Hälfte der Güter, die sie vom Grafen zu Geisig, Horchheim und Kieselspay als Lehen besitzen, nach Wittumsrecht anzuweisen.

1402 Graf Johann von Katzenelnbogen gibt Philipp von Rheinberg zu Kieselspay einen Dinghof mit Weingarten

1403 Weingärten in Peterspay, zwei an der Strasse nach der Nonnen Hof, den dritten im Hamen am Rohrpfade.

Wikipedia